Erdbeer-Sahne-Rolle - die-kochstube.de

Erdbeer-Sahne-Rolle


Erdbeer-Sahne-Rolle

 

Für den Teig:

3 Eier,

150g Zucker,

1 Päckchen Vanillinzucker,

60 g Mehl,

60g Stärkemehl,

1 gestr. Ted. Backpulver.

Für Fülle und Überzug:

500 bis 700 g Erdbeeren,

2 Teel. Gelatine,

500 ml Schlagsahne,

Zucker,

1 Päckchen Vanillinzucker.

 

Zubereitung:

Die ganzen Eier mit 3 Esslöffel kaltem Wasser zu einer Creme schlagen. Unter weiteren kräftigen Schlagen mit dem Schneebesen nach und nach Zucker und Vanillinzucker zugeben. Mehl mit Stärkemehl und Backpulver mischen, auf die Creme sieben und vorsichtig unter-heben. Den Teig auf ein mit Alufolie oder Backpapier belegtes Backblech streichen und backen, dann sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, die Alufolie oder das Backpapier abziehen, die Rolle mit dem Tuch zusammen aufrollen und abkühlen lassen. Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen, etwa 20 schöne Früchte zum Garnieren zurücklegen, die übrigen Erdbeeren in Viertel schneiden. Gelatine 10 Minuten in 2 Esslöffel kaltem Wasser quellen lassen, dann im heißen Wasserbad oder bei ganz schwacher Hitze lösen. Sahne steif schlagen, die lauwarme Gelatine, Zucker und Vanillinzucker nach und nach dazugeben und die Sahne fertigschlagen. Etwa 1/3 von der Sahne zum Garnieren abnehmen. Die restliche Sahne mit den Erdbeeren mischen, die Teigrolle aufwickeln, mit Erdbeersahne bestreichen und aufrollen. Mit Schlagsahne und Erdbeeren garnieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Erdbeer-Sahne-Rolle,Backen,Kuchen Rezepte,Beste Kuchen,Backrezepte ,Erdbeer-Sahne-Rolle,Backen,Kuchen Rezepte,Beste Kuchen,Backrezepte ,Erdbeer-Sahne-Rolle,Backen,Kuchen Rezepte,Beste Kuchen,Backrezepte ,